Unterwegs …. in Gotha beim Gothardusfest 2015!!

Dieser Beitrag wird sich etwas unterscheiden von meinen anderen Beiträgen, die oft eher auf Beauty ausgerichtet sind. Heute stattdessen mal etwas eher Informatives, dass vielleicht dem einen oder anderen auch mal Lust darauf macht, Deutschland etwas mehr zu erkunden. Zum Beipsiel Gotha, Thüringen, dort durfte ich ein paar schöne Tage verbringen.Viel Spaß beim Lesen!
IMG_8300
Wie ich ja schon angekündigt habe, war ich letztes Woche zu Gast in Türingen, genauer in Gotha
und habe dort das Gothardusfest besucht, welches ganz unter dem Motto „Tulp, Klomp, Kas –
Gotha adelt die Niederlande“ stand. Passend dazu waren auch viele Niederländer oder
niederländische Gruppen Teil des Programms, wie etwa die Band Kensington, die dort Samstag
abends ein Konzert auf dem Rathausplatz gab. (Ja, Kensington sind nicht ganz unbekannt,
zumindest ein Lied kennen viele aus der aktuellen Jack Wolfskin Werbung.) Einen Link zu einem ihrer bekanntesten Songs habe ich auf dem Bandnamen verlinkt.
wpid-img_20150502_221516.jpg
Besonders beeindruckt war ich allerdings von den beiden großen Feuerwerken, am ersten und am
zweiten Abend, die die gesamte Stadt in buntes Licht tauchten. Am ersten Abend (Freitag) schoss
das Kunstwerk zwischen der Orangerie vor Schloss Friedrichsruhe ganze 15 min in den Himmel,
am zweiten Abend (Samstag) leuchtete die 1895 eingeweihte Wasserkunst, ein schönes
Wasserspiel welches sich von Schloss Friedenstein hinunter Richtung Rathaus schlängelt. Leider sind Feuerwerke so schrecklich schlecht zu fotografieren, schade eigentlich, aber dann kann man wenigstens das Feuerwerk mit eigenen Augen verfolgen und nicht durch die Linse oder die Handykamera.
wpid-img_20150501_161218.jpg

wpid-img_20150501_161053.jpg

(Eventuell noch ein paar Worte zu Schloss Friedenstein für Interessierte: Gotha ist sehr stolz auf

ihr größtes Schloss des deutschen Frühbarock, welches zudem noch den ältesten englischen
Garten Europas seinen Schlosspark schimpft. Ich persönlich war etwas enttäuscht. Weder Garten
noch Schloss präsentieren sich stattlich. Der imposante Bau verfügt äußerlich über keinerlei
Schmuck und auch der Garten ist kein traumhafter Ort, der Verliebte zum Verweilen in lustren
Ecken einläd. Dagegen ist die hochbarocke, teils klassizistische Orangerie mit Barockgarten und
Schloss Friedrichsruhe ein wahrer Augenschmaus, der sich hinter Schloss Friedenstein versteckt.
Friedrichsruhe wurde als Winterpalais konzipiert.)
wpid-img_20150501_211611.jpg
Auf mehreren Plätzen waren Bühnen für die Darbietungen aufgebaut, darum sammelten sich
unetsrchiedliche Stände an. Am beeindruckensten war wohl die große Auswahl der Bowlen an
diesem Stand.

wpid-img_20150501_164308.jpg

In den großen und unterschiedliche geformten Gläsern befanden sich unter anderem die wohl
beste Erdbeerbowle, die ich je probiert habe und auch eine Rosenbowle, der ich schon alleine
wegen der schönen Blättern darin einfach nicht widerstehen konnte.
wpid-img_20150501_201803.jpg
Jetzt zum Fest: für ein Stadtfest war das Gothardusfest wirklich unterhaltsam und sehr
abwechslungsreich, egal ob Programm oder Ambiente, ich habe mich wirklich wohl dort gefühlt
und werde nächstes Jahrvielleicht wieder Gotha und ihr Fest (dann vermutlich mit anderem Motto)
besuchen.
(Bilder habe ich mit meinem Handy aufgenommen, da ich etwas Angst um meine Kamera im
Festgedränge hatte.)
Advertisements

Schreib mir was:)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s