Blushes over Blushes – So viel Farbe für die Wangen!

Leider muss ich gestehen, dass ich in letzter Zeit sehr viele Beiträge zum Thema Beauty und Kosmetik veröffentlicht habe und sehr wenig über andere Themen. Aber momentan arbeite ich parallel noch an einem Beitrag zu meiner Reise nach Südfrankreich, genauer Avignon, in dem es dann wieder mehr um Reisen, Sightseeing und Reisetipps gehen wird und nicht um Kosmetik. Also die Abwechslung kommt noch die nächsten Tage! Und auch einen Lesetipp werde ich bald noch online stellen (denn ich war zum Buchtipp noch im Theater). Ich muss aber alle Leseratten vorwarnen, es wird keine herkömmliche Leseempfehlung! (Hoffentlich trifft sie doch auf etwas Zuspruch und stößt auf Begeisterung.)

Jetzt zum eigentlichen Thema, RougeRougeRouge:

Meine Leidenschaft für Rouge ist noch gar nicht so alt. Genau genommen ist sie erst vor etwa drei maximal vier Jahren aufgekommen, als L´oréal das Cremerouge in der BB Reihe herausbrachte (aus dieser Reihe habe ich ja auch das Puder und die BB Creme, von denen ich beide eigentlich recht begeistert war).

IMG_8659

Und meine Sammlung ist gewachsen. Sehr gewachsen. Genau genommen besitze ich sogar noch mehr Rouges als auf dem Bild zu sehen sind. (Allerdings wollte ich nur auch die Produkte zeigen, die ich auch gut finde und empfehlen könnte.) Alle hier gezeigten Rouges sind sehr rosa-stichig, weil mir Apricot-Töne auf meiner Haut nicht so recht gefallen (ich habe welche, aber ich benutze sie sehr selten).

IMG_8620

Auf dem Bild zu sehen sind: Maybelline New York expert wear blush 77 Rose (etwa 6 Euro), das neue Master Hi-Light blush in 20 Pink Rose (leider kostet es 10 Euro) und das Dream Touch blush 04 (etwa 8 Euro), Astor Pure Color Perfect Blush 002 Pink Paradise (5 Euro), L´oréal Nuance Rouge 101 Bois de Rose (etwa 7 Euro) und das Catrice Illuminating blush 020 Coral me Maybe (etwa 4 Euro).

Von all diesen habe ich zwei ausgesucht, die ich gerne etwas näher beschreiben würde. (Falls Meinungen zu anderen Blushes der oben Erwähnten gefragt sein sollten, mache ich das natürlich gerne!)

Zuerst zum Blush von Astor 002 Pink ParadiseDas Aussehen: Es sieht in der Verpackung sehr unscheinbar aus und erinnert von der Größe her mehr an einen Lidschatten. Es hat sehr kleine Glitzerpartikel im Rouge, die aufgetragen eigentlich kaum glänzen. In der Dose ist kein spiegel integriert. Das Produkt: Leider schreibt Astor keine Grammangaben auf die Rückseite, aber es ist schon weniger Produkt als etwa bei Catrice oder dem neuen Blush von Maybelline. Aber es ist sehr ergiebig, ich habe es schon seit mehr als einem halben Jahr und noch immer ist kaum Produkt abgetragen. Es macht auf der Haut einen sanften pinken Schimmer, bei dem man aufpassen muss, dass er nicht zu pink wird (das kann bei mehreren Schichten passieren, wie etwa auch bei dem Blush von Catrice). Für Menschen wie mich, die viel unterwegs sind, hat es aber eine wirklich gute Größe, eben weil es so klein ist!

Das Catrice Illuminating Blush in 020 Coral Me Maybe ist in der Internetwelt ein absloluter Hit und ein absolut wundervolles Produkt von Catrice (ich habe allerdings auch schon einige Fehlkäufe der Marke, aber zu diesen gehört das Rouge hier absolut nicht). Das Aussehen: Catrice verpackt sein Produkt in einer runden Dose, die insgesamt 5 Gramm Inhalt fasst. Es hat keinen Spiegel im Deckel oder generell dabei (wie auch Astor). Das Produkt: Es lässt sich mit einem Puderpinsel wunderbar auftragen, es schimmert nicht zu sehr auf den Wangen aber färbt doch schon sehr. deshalb sollte man nicht zu viel Produkt auftragen. Noch ein großer Pluspunkt ist das schöne Muster in zwei Farben aus denen das Rouge besteht (jaaaa, für sowas bin ich anfällig!).

Also zum Schluss: Zwei Kaufempfehlungen für hellhäutige Frauen die unbedingt ein pinkes Rouge haben wollen! Wenn ich das neue Rouge von Maybelline ausgiebig getestet habe (vermutlich noch die nächsten Tage), kommt dazu natürlich noch eine ausgiebige Review! Schaut die Tage noch vorbei wenn euch das Rouge interessiert!

Advertisements

Schreib mir was:)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s