Diesen Winter gibt es selbst Gemachtes!

Letzten Winter hat mein Experiment begonnen, denn ich wollte mehr selbst machen und hatte es mir zum Ziel gesteckt, einen Cardigan zu stricken/häckeln. Deswegen habe ich begonnen, Mützen, Stirnbänder und Schals zu stricken und häkeln und es war gar nicht so schwer wie gedacht. Und diesen Winter wird der Traum vom selbst gehäkelten Cardigan erfüllt!

img_20161006_123926.jpg

Ich würde für den Anfang sehr große Wollfäden empfehlen. Diese lassen sich wunderbar zu groben und flauschigen Schals oder Mützen verarbeiten, welche sehr raffiniert aussehen. (Die Wollknäule auf dem Bild habe ich bei IDEE gekauft und kosten pro Stück etwa 4 Euro. Aus einem lässt sich ein Stirnband anfertigen, zwei benötigt man für eine Mütze eines normal großen Kopfes.) In den Geschäften lassen sich großartige Wollen mit Effekten finden, die um einiges schöner als fertige Wollartikel sind. Mit großer Wolle lässt sich ohne besonders großes handwerkliches Geschick Schönes zaubern. Und ein weiterer Vorteil am selbst machen ist natürlich, dass die Farbe und die Größe perfekt auf und für einen abgestimmt ist.  Continue reading „Diesen Winter gibt es selbst Gemachtes!“